Betriebliche Gesundheitsförderung

80% der Deutschen fühlen sich gestresst, ein Drittel steht unter Dauerbelastung und ein Fünftel bekommt die Folgen gesundheitlich zu spüren. Als zweithäufigste gesundheitliche Beeinträchtigung wird die chronische Erschöpfung genannt. Die Folgekosten gehen in Milliardenhöhe.

Unser Anliegen ist es, die psychische Widerstandsfähigkeit (Resilienz) aller Mitarbeitenden, einschließlich der Führungskräfte selbst, durch einfach zu handhabende Maßnahmen zu erhöhen und damit die Grundlage für einen gesunden Selbstumgang zu legen.

Mit unserer langjährigen Erfahrung haben wir ein dreistufiges, in seiner Wirksamkeit immer wieder geprüftes und evaluiertes Programm entwickelt, das wir Ihnen hiermit in seiner ausgereiften Form vorstellen können.

I. Vorträge

Bestes Infotainment, bei dem auf unterhaltsame Weise komplexe Sachverhalte vermittelt werden und automatisch Lust auf emotional gesunderhaltende Aktionen entsteht.
Ziel unserer Impulsvorträge ist es, frühzeitig die Zeichen von Stress, Erschöpfung und Burnout zu erkennen, die Hintergründe zu verstehen und mit den richtigen Methoden wirksam gegenzusteuern.

Dafür bieten wir Ihnen u. a. folgende Themen:

Das Besondere an unseren Vorträgen ist die interaktive und unterhaltsame Form, die das Erfahrungswissen und die Lösungsansätze der Teilnehmenden mit einbezieht und in einen lebendigen Dialog verwandelt.

II. Inhouse-Seminare

Spezialisiert auf die Themen Stress, Erschöpfung und Burnout sind unsere Inhouse-Seminare getragen von den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen und Methoden passgenau für Ihren Betrieb. Ziel sind kleine Veränderungen mit Hebelwirkung für einen gesünderen Selbstumgang in Beruf und Privatleben.

Dafür bieten wir Ihnen u. a. folgende Themen:

Das Besondere an unseren Inhouse-Seminaren ist die unmittelbare Umsetzbarkeit der erfahrenen Erkenntnisse direkt in die ersten Schritte einer neu gedachten Work-Life-Balance. Damit dies gelingen kann, legen wir (durchaus unter Anerkennung der objektiven äußeren Belastungen) den Schwerpunkt auf die Veränderung von individuellen Haltungen und Einstellungen. Ziel ist ein gelassenerer Umgang mit den Belastungen des beruflichen und privaten Alltags.

III. Persönliches Stressmanagement

„Work-Life-Balancing“ ist ein fünftägiges Intensivseminar zur Prävention von Stress, Erschöpfung und Burnout. Ziel ist die Stärkung persönlicher Stressbewältigungskompetenzen und die langfristige Vermeidung chronischer Stresserfahrungen. Dafür werden die verschiedenen Lebens- und Arbeitsbereiche einzeln und in intensiver Gruppenarbeit gemeinsam betrachtet und Strategien für eine neue Schwerpunktsetzung entwickelt. Studien zeigen, dass mit einer entspannten Work-Life-Balance die eigene körperliche und seelische Gesundheit dauerhaft erhalten und gefördert wird.

Dafür bieten wir Ihnen u. a. folgende Themen:

Das Besondere an diesem Gesundheitskurs ist die Anerkennung und Unterstützung durch die gesetzlichen Krankenversicherer. Vollständig kostenfrei ist das Intensivseminar für TK-Versicherte. Mehr unter:

Unsere Arbeitsweise gründet auf den Erkenntnissen der humanistischen Psychologie und verbindet kreative, kognitive und emotionale Elemente zu lebendigen, nachhaltig wirksamen Seminaren. Moderne wissenschaftliche Erkenntnisse gepaart mit über 60.000 Stunden Erfahrung in Gesundheitsförderung, Krisenintervention und Erwachsenenbildung liegen unserer Herangehensweise zugrunde.

Qualitätssicherung durch regelmäßig durchgeführte Studien sind bei uns Standard und belegen die hohe Wirksamkeit der angewandten Programme.

Passgenaue Angebote für Sie und Ihren Betrieb entwickeln wir ausgesprochen gern!